Aktuelles

Letzte Aktualisierung der Beschreibung:

30.05.2007

Beschreibung des Programms zwischen der:

Technischen Universität Kaiserslautern und der Jawaharlal Nehru University in Delhi

Antworten eingereicht von Thomas Ahlfeldt

Vorbemerkung:

Das indisch – deutsche Austauschprogramm steht noch in den Startlöchern. Die ersten deutschen Studenten werden im Januar ihr Studium in Delhi beginnen. Das Austauschprogramm in Kaiserslautern wird vom wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereich betreut. Welche Fächer in Delhi gewählt werden können, ist noch nicht geklärt.
Der Bewerbungsprozess in Kaiserslautern beginnt mit einer schriftlichen Bewerbungsphase, wobei hier besonders viel Wert auf den „Letter of Motivation" gelegt wird. Fremdsprachenkenntnisse, welche durch den TOEFL nachgewiesen werden müssen, sind ebenfalls notwendig. Da zumindest während der ersten Bewerbungsphase ein reger Andrang herrschte, ist ein überdurchschnittliches Vordiplom wünschenswert. In der zweiten Phase wird man gegebenenfalls zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen.

Zu dem weiteren Ablauf kann ich leider noch nicht viel berichten. Sobald jedoch Neuigkeiten verfügbar sind, werde ich diese hier online stellen lassen. Gerne können Sie mich auch unter folgender Email Adresse erreichen: T-Ahlfeldt@web.de

Dauer des Austauschprogramms
1 Semester

Studienort in Indien
Delhi

Bewerbungsvoraussetzungen- schluss
Vordiplom an der TU Kaiserslautern, TOEFL Bewerbungsschluss wird sehr wahrscheinlich gegen Januar sein.

Unterkunft, Visa etc. wird von Universität organisiert oder in Eigeninitiative?
Die Unterkunft wird wahrscheinlich von der Universität in Delhi gestellt. Insgesamt muss das meiste selbst organisiert werden.

Finanzierung, Stipendium, Erlass von Studiengebühren?
Die Studiengebühren werden von der jeweiligen Gastuniversität getragen. Stipendien sind leider noch nicht mit dem Austauschprogramm verknüpft. Allerdings kann man sich selbstständig beim DAAD bewerben.

Anerkennung der Studienleistungen in Deutschland?
Bisher noch nicht abschließend geklärt, allerdings gibt es einige Fächer, bei denen eine Anerkennung sehr wahrscheinlich ist.

Beschreibung des Programms als solche (Ablauf, Stundenzahl etc.)
noch k. A. möglich. Antworten folgen nach Durchführung des Austauschprogramms.

Eigenes Fazit (hat es sich gelohnt in akademischer bzw. persönlicher Hinsicht)?
noch k. A. möglich.

Sonstige Bemerkungen
noch k. A. möglich.

(Erfahrungsbericht folgt)

    ball
    Impressum | Kontakt
    © Deutsch-Indisches Netzwerk (InDe-Network) e.V .
    Bildbanner
    German
    German
    English
    English
    Site is best viewed with IE and Flash | Vote for this site | Disclaimer | Website-Search | Last updated: 30.05.2007
    Logo